Universitäten

Medizinstudium in der Slowakei

Auf der Suche nach einem Studienplatz in Europa bist du vielleicht schon auf die Möglichkeit eines Medizinstudiums in der Slowakei gestoßen. Dort gibt es zahlreiche Universitäten, die für dich infrage kommen könnten. Das Beste: Das Studium ist nicht nur NC-frei, sondern auch schon mit Fachabitur möglich.

Eine sehr gute akademische Qualität bei günstigen Lebensunterhaltungskosten sind nur zwei der vielen Gründe, warum sich ein genauerer Blick auf das Medizinstudium im grünen Herzen Europas lohnt. 

Du hast Interesse am Medizinstudium in der Slowakei?
Gerne beraten wir dich kostenlos über deine Möglichkeit, in der Slowakei Medizin zu studieren.

Universitäten, an denen du in der Slowakei Medizin studieren kannst:

Comenius Universität in Bratislava, Slowakei - Medizinstudium im Ausland

Bratislava

Alles über die Comenius Universität in Bratislava.

Jessenius Universität Martin, Slowakei - Medizinstudium im Ausland

Martin

Alles über die Jessenius Universität in Martin.

UPJS Kaschau - Medizinstudium Slowakei

Kaschau

Alles über die UPJS in Kaschau.

In diesem Artikel geben wir dir einen umfassenden Überblick über das Medizinstudium in der Slowakei, einschließlich wichtiger Details über die verschiedenen Universitäten, die diese Studiengänge anbieten, und wie wir von futuredoctor dich auf diesem spannenden Weg unterstützen können. Tauche ein in die Welt des Medizinstudiums in der Slowakei und entdecke, was dich dort erwartet!

Vorteile des Medizinstudiums in der Slowakei

Wenn du überlegst, deine Medizinkarriere außerhalb von Deutschland zu beginnen, lohnt es sich, einen genaueren Blick auf das Medizinstudium in der Slowakei zu werfen. Hier sind einige der Gründe, wieso eine Universität in der Slowakei für dich genau die richtige Wahl ist:

NC-freies Studium und Studium mit Fachabitur

Um einen Studienplatz für Medizin an einer Universität in der Slowakei zu erhalten, wird kein herausragender NC benötigt. Auch ein Fachabitur reicht für die Bewerbung aus. Lediglich ein Aufnahmetest mit dem Schwerpunkt auf Biologie und Chemie ist für den Studienantritt nötig.

Das Studium der Medizin in der Slowakei legt einen Schwerpunkt auf die praktische Ausbildung und die Forschung, so dass die Studierenden zum Ende ihres Studiums über die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, die einen guten Arzt oder eine gute Ärztin ausmachen.

Günstige Lebenshaltungskosten

In der Slowakei zu leben ist deutlich günstiger als in Deutschland. Die Mieten sind niedrig und so lässt sich schnell eine schöne Wohnung in guter Lage finden. Auch beim Einkaufen im Supermarkt oder bei einem Besuch im Restaurant wirst du merken, dass es große finanzielle Unterschiede zu Deutschland gibt und sich einiges an Geld einsparen lässt.

Heimatnahe Lage und deutschsprachige Community

Wer während seines Medizinstudiums in der Slowakei der Familie in der Heimat einen Besuch abstatten möchte, dem kommt die nahe geografische Lage zugute. Es gibt zahlreiche kostengünstige Bus- und Bahnverbindungen in deutsche oder andere europäische Städte wie Wien oder Budapest, die man auch für Wochenendausflüge nutzen kann.

Obwohl auf Englisch unterrichtet wird, haben sich an den Universitäten mittlerweile zahlreiche Studierende aus Deutschland und Österreich eingefunden. Auf dem international geprägten Campus findest du also immer auch Studierende, die deine Muttersprache sprechen, was dir das Einleben in deutlich erleichtert.

Die Slowakei hat viel zu bieten

Auch wenn die Slowakei noch ein relativ unentdecktes Reiseziel ist, hat sie sehr viel zu bieten. Das Land ist geprägt von seiner langen, ereignisreichen Vergangenheit und dich erwarten mittelalterliche Städte und verfallene Burgen und Schlösser.  Die zahlreichen Nationalparks bieten Einblicke in die wunderschöne Natur mit scheinbar endlosen Wäldern, malerischen Flüssen oder beeindruckenden Gebirgsketten.

Einfache Anerkennung des Abschlusses in Deutschland

Das Studium wird mit dem Titel „Doktor der Allgemeinmedizin“ abgeschlossen. Dieser Titel ist innerhalb der Europäischen Union anerkannt. Damit könntest du in Deutschland oder in einem anderen Land deiner Wahl problemlos in den Arztberuf einsteigen.

Durch die einfache Anerkennung hast du auch während des Studiums die Möglichkeit, Famulaturen in den Semesterferien oder Teile des Praktischen Jahres am Ende des Studiums in deiner Heimat zu absolvieren.

Gemeinsam zum Erfolg - futuredoctor und das Medizinstudium im Ausland

Möchtest du Medizin im Ausland studieren und suchst die für dich am besten geeignete Universität und weißt nicht richtig, wo du mit der Suche nach dem geeigneten Land und einer guten Universität anfangen sollst? futuredoctor unterstützt dich gerne!

Neben der Studienberatung zur Auswahl der Universität und der Begleitung bei gewünschten Vor-Ort-Terminen bietet futuredoctor auch die Betreuung beim Bewerbungsverfahren und die Vorbereitung auf mögliche Eignungstests und anschließend auch die Orientierung am Studienort an - bis hin zur Wohnungssuche! Besorge dir schnell und einfach dein kostenloses Infopaket!

An welchen Universitäten ist ein Medizinstudium in der Slowakei möglich?

In der Slowakei gibt es zahlreiche sowohl staatliche als auch private Universitäten. Hier findest du Informationen zu drei beliebten Universitäten, an denen du dein Medizinstudium beginnen könntest.

Comenius Universität in Bratislava

Das Medizinstudium an der Comenius Universität ist NC-frei. Zu dem Bewerbungsverfahren gehört lediglich ein Aufnahmetest mit Multiple-Choice Fragen auf Englisch mit einem Fokus auf Biologie und Chemie. Wir helfen dir bei der Vorbereitung!

Wenn du dich erfolgreich beworben hast, erwartet dich dort ein spannendes Studium mit Mitstudierenden aus der ganzen Welt. Der sehr gut strukturierte Lehrplan und zahlreiche Praktika bereiten dich gut auf den ärztlichen Alltag vor. Durch das Studium auf Englisch eignest du dir neben dem medizinischen Wissen noch hervorragende Sprachkenntnisse an, was dir bei Bewerbungen für Famulaturen oder Auslandssemester, aber auch im späteren Berufsleben sehr nützlich sein wird.

Bratislava hat als Stadt sehr viel zu bieten. Das historische Stadtzentrum lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und gotischen Bauwerken, zwischen denen du gemütliche Restaurants und Cafés findest. Die vielen Clubs und Bars laden ein, in das bunte Nachtleben der Stadt einzutauchen.

Jessenius Universität Martin

Die humanmedizinische Jessenius Fakultät gibt es schon seit über 50 Jahren. Sie wurde bereits mehrmals zur besten medizinischen Fakultät der Slowakei gekürt. Bekannt ist die Universität auch für ihre innovativen und interaktiven Unterrichtsmethoden und ihren starken Fokus auf Forschung. So hast du die Möglichkeit, schnell in die medizinische Praxis einzutauchen und an bedeutenden Forschungsprojekten teilzunehmen. Das Studium wird auf englischer Sprache gehalten und findet in Kleingruppen statt.

Die Jessenius Universität Martin befindet sich in einer kleinen Studentenstadt. Martin ist ein historisch bedeutendes Kulturzentrum der Slowaken. Die Stadt liegt ungefähr zwei Stunden Autofahrt von Bratislava entfernt. In der näheren Umgebung finden sich zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge, wie ein Besuch der Burg Strečno oder eine Wanderung am Berg Stratenec.

Pavol Jozef Šafarik Universität

Sowohl Humanmedizin als auch Zahnmedizin werden an der Pavol Jozef Šafarik Universität in englischer Sprache gelehrt. Direkt neben den modernen Lehrgebäuden der Universität befindet sich das Universitätskrankenhaus. Dort hast du die Möglichkeit, die praktischen Fähigkeiten des ärztlichen Berufs zu erlernen.

Košice (Kaschau) ist die zweitgrößte Stadt der Slowakei. Sie grenzt an das slowakische Erzgebirge und hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die du vor allem im historischen Stadtzentrum findest. Mit über 20.000 Studierenden ist Košice eine junge und lebendige Stadt mit einer großen Auswahl an Cafés, Restaurants und Bars. Die zahlreichen Gärten, Parks und Höhlen von Košice laden zu Tagesausflügen ein. Der internationale Flughafen und zahlreichen Bahnverbindungen ermöglichen Reisen in andere Städte und umliegende Länder.

Voraussetzungen für das Medizinstudium in der Slowakei

Für das Medizinstudium an den von uns vorgestellten Universitäten der Slowakei benötigst du keinen herausragenden NC oder besonders gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern. Entscheidend für die Bewerbung ist ein Aufnahmetest, der aus Multiple-Choice-Fragen besteht. Die Fragen behandeln Themen im Bereich der Chemie und Biologie.

Da auf Englisch unterrichtet wird, sind englische Sprachkenntnisse von Vorteil. Für die Bewerbung reicht das in der Schule erworbene Niveau.

Gute Nachricht für alle, die kein Abitur haben: Es gibt im europäischen Ausland auch Möglichkeiten, ein Medizinstudium mit Fachabitur zu machen. Die Slowakei gehört dazu!

Medizinstudium in der Slowakei – Inhalt und Aufbau

Die Dauer des Medizinstudiums beträgt wie auch in Deutschland 6 Jahre. Den Studierenden wird in diesen Jahren Wissen im Bereich naturwissenschaftlicher Fächer wie der Biologie und der Anatomie, als auch die Lehre der klinischen Medizin vermittelt. Vom Inhalt unterscheidet sich das Studium also wenig von dem Studium in Deutschland.

Allerdings unterscheidet sich die Art der Wissensvermittlung. Ein Physikum nach dem vierten Semester gibt es hier nicht. In vielen Fächern gibt es dafür aber wöchentliche kleine Tests, um die Studierenden stehts auf dem Laufenden zu halten. Auch gibt es zahlreiche Pflichtpraktika in kleinen Gruppen, in denen praktische Fähigkeiten vermitteln werden.

Kosten und Finanzierung des Medizinstudiums

Die Studiengebühren an den Universitäten der Slowakei betragen zwischen 5.250 Euro und 5.450 Euro pro Semester. Das hört sich erstmal viel an, liegt aber im Vergleich der Kosten für ein Medizinstudium im Ausland im mittleren europäischen Bereich.

Die Lebensunterhaltungskosten sind in der Slowakei dafür deutlich niedriger als in Deutschland. Sowohl bei der Miete als auch bei Freizeitaktivitäten und bei Lebensmitteln und Kleidung kannst du hier einiges sparen.

Was du noch nicht über die Slowakei wusstest

  • Das grüne Herz Europas: In neun Nationalparks ist die wunderschöne Landschaft des mitteleuropäischen Landes konserviert. Dichte, weite Wälder, klare Eisseen und majestätische Bergspitzen prägen die Landschaft der Slowakei und sind die Heimat zahlreicher Wildtiere wie Wolf, Bär und Luchs.
  • Brimsennocken (slowakisch: Bryndzové halušky) ist das Nationalgericht der Slowakei. Es besteht aus Nocken aus Kartoffelteig, gemischt mit einem speziellen Schafskäse. Es gibt sogar eine Weltmeisterschaft im Kochen und Essen von Brimsennocken, die jedes Jahr im Bergdorf Turecká zahlreiche Brimsennocken-Liebhaber anzieht.
  • Die Slowakei ist von einer sehr langen Geschichte geprägt, die zu der Zeit der Völkerwanderung um 400 n.Chr. beginnt. Deswegen lassen sich heutzutage zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Burgen im Land bewundern.

Was ist bei der Bewerbung für das Medizinstudium in der Slowakei zu beachten?

Bist du bereit, deinen Traum vom Medizinstudium in der Slowakei zu verwirklichen? Kontaktiere uns noch heute und beginne deine Reise mit futuredoctor. Wir freuen uns darauf, dich auf deinem Weg zu begleiten und gemeinsam mit dir deinen Traum von einer Karriere in der Medizin zu verwirklichen.

Startschuss

Worauf wartest du? 🎉

Bestelle jetzt dein Infopaket, informiere dich über das Medizinstudium im Ausland und starte durch als Medizinstudent:in!

Frequently asked Questions

FAQs zum Medizinstudium in der Slowakei

Das Medizinstudium in der Slowakei dauert in Human- sowie in Zahnmedizin 6 Jahre und ist in 12 Semester unterteilt.

Nach erfolgreichem Abschluss deines Medizinstudiums erhältst du in Humanmedizin den Titel "Doktor der Allgemeinmedizin" (MUDr.) und in Zahnmedizin den Titel "MDDr". Es handelt sich um sogenannte Berufsdoktorate.

Alle Universitäten an denen du dich über futuredoctor bewerben kannst, sind innerhalb der gesamten EU anerkannt. Dementsprechend kannst du nach deinem Studienabschluss im Ausland in Deutschland, Österreich oder der Schweiz als Arzt oder Ärztin arbeiten.

Mit futuredoctor kannst du an den folgenden Universitäten in der Slowakei Medizin studieren: Comenius Universität Bratislava, Jessenius Universität Martin und Pavol Jozef Šafarik Universität.

futuredoctor bietet umfangreiche Unterstützung während des gesamten Prozesses - von der Bewerbung über die Vorbereitung bis hin zum Umzug, Studienbeginn und darüber hinaus. Hier findest du eine Übersicht über unser gesamtes Angebot.

Die Studierenden bilden in der Regel Gruppen von 8-15 Personen, in denen sie Seminare oder Praktika absolvieren.

An den slowakischen Universitäten gibt es Studiengebühren, welche jährlich bzw. pro Semester bezahlt werden müssen. Die Gebühren liegen aktuell zwischen 5.500€ / Semester und 6.250€ / Semester. Nähere Informationen zu den Studiengebühren findest du auf der jeweiligen Universitäts-Seite hier: Bratislava, Martin, Kaschau.

Einen Überblick über die anfallenden Kosten bei einem Auslandsstudium (Lebenshaltungskosten, Bücher, Freizeit, Wohnen, usw.) sowie einen Überblick über die Studiengebühren von allen unseren Universitäten findest du hier.

Die Lebenshaltungskosten in der Slowakei sind im Vergleich zu anderen europäischen Ländern relativ niedrig, was das Medizinstudium in der Slowakei zu einer attraktiven Option für internationale Studierende macht.

Um dich bei uns für ein Medizinstudium in der Slowakei zu bewerben musst du einfach unsere Online-Auftragserteilung ausfüllen. Im Anschluss informieren wir dich über alle weiteren Schritte deiner Bewerbung und beginnen mit deinem Bewerbungsprozess an deinen Wunschuniversitäten. Hier geht's zur Bewerbung.

futuredoctor steht dir zur Seite. Unser Team ist da, um dir bei der Lösung von Problemen zu helfen, ob sie nun akademischer Natur sind oder sich auf dein Leben im Ausland beziehen. Wir bieten Unterstützung bei der Bewältigung von Herausforderungen, von der Wohnungssuche bis hin zu fachlichen Fragen und jeglichen anderen Schwierigkeiten während deines Medizinstudiums im Ausland.

Zusammenfassung

Dein Medizinstudium in der Slowakei zu beginnen, ist ein aufregender und lohnender Schritt auf dem Weg zu deiner Karriere als Mediziner. Bei futuredoctor helfen wir dir, diesen Weg mit Zuversicht und Klarheit zu beschreiten. Ob du Unterstützung bei der Bewerbung benötigst, Hilfe bei der Vorbereitung auf den Umzug oder eine Beratung zum Studienbeginn suchst - wir sind hier, um dir zu helfen. Mit uns an deiner Seite kannst du dein Medizinstudium in der Slowakei in vollen Zügen genießen und sicher sein, dass du auf dem besten Weg zum Erfolg bist.

Bist du bereit, deinen Traum vom Medizinstudium in der Slowakei zu verwirklichen? Kontaktiere uns noch heute und beginne deine Reise mit futuredoctor. Wir freuen uns darauf, dich auf deinem Weg zu begleiten und gemeinsam mit dir deinen Traum von einer Karriere in der Medizin zu verwirklichen.