Universitäten

Medizinstudium in Lettland

Wenn du deinen Traum vom Medizinstudium verfolgen möchtest, solltest du auch das baltische Land Lettland in Erwägung ziehen. An hochmodernen Universitäten mit einem erstklassigen Bildungssystem kannst du hier ohne NC deine medizinische Laufbahn beginnen. Was sonst noch für ein Medizinstudium in Lettland spricht, erfährst du hier.

Du hast Interesse am Medizinstudium in Lettland?
Gerne beraten wir dich kostenlos über deine Möglichkeit, in Lettland Medizin zu studieren.

Universitäten, an denen du in Lettland Medizin studieren kannst:

Stradins Universität Riga, Lettland - Medizinstudium im Ausland

Riga

Alles über die Stradins Universität in Riga.

Riga

Alles über die University of Latvia in Riga.

Lettland mag vielleicht nicht das erste Land sein, das dir beim Gedanken an ein Medizinstudium ohne NC in den Sinn kommt. Doch ein genauerer Blick auf das „Juwel des Baltikums“ lohnt sich, denn neben einem spannenden Studium in einem exzellenten Bildungssystem hat das kleine Land auch kulturell und landschaftlich einiges zu bieten.

Vorteile des Medizinstudiums in Lettland

Angesichts der Vielzahl an europäischen Universitäten, die ein Medizinstudium anbieten, ist es leicht, den Überblick zu verlieren. Die Vorzüge eines Medizinstudiums in Lettland (Baltikum) und Infos darüber, was es dir bieten kann, findest du hier:

Numerus Clausus ist hier kein Problem

Ein NC ist nicht Alles. Im Gegensatz zu den Universitäten in Deutschland benötigst du in Lettland keinen 1,0er-NC, um für das Medizinstudium zugelassen zu werden. Den Universitäten in Lettland sind gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern und gute Englischkenntnisse wichtiger.

Studium mit Fachabitur möglich

Falls du kein Abitur hast, kannst du dich an manchen wenigen Universitäten in Lettland auch mit einem Fachabitur bewerben. Auch hier sind gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern wichtig. Wenn du dich jetzt wunderst: Es gibt sogar weitere Länder, wo ein Medizinstudium mit Fachabitur möglich ist.

Medizinstudium Lettland: Einfache Anerkennung und Wechsel nach Deutschland möglich

Nach erfolgreichem Abschluss deines Medizinstudiums in Lettland erhältst du den Titel „Medical Doctor“ (MD). Dieser wird in der gesamten Europäischen Union anerkannt. Du hast also die Möglichkeit, nach dem Ende deines Studiums als Arzt oder Ärztin in Deutschland oder einem anderen Land der EU zu arbeiten.

Da das Medizinstudium in Lettland dem deutschen Studium stark ähnelt, könntest du nach der Vorklinik an eine deutsche Universität wechseln. Außerdem ermöglichen dir zahlreiche Austauschprogramme Famulaturen oder Auslandssemester an Universitäten in Deutschland oder anderen EU-Ländern.

Spannende Studentenstadt und kulturreiches Land

In deiner Freizeit kannst du neben dem Medizinstudium in Lettland viel entdecken und dein Studentenleben genießen. Wunderschöne Strände an der Ostsee laden zu einem Badeurlaub ein, in den zahlreichen Nationalparks kannst du die grüne Natur Lettlands bewundern.

Das Leben für Medizinstudenten in der Hauptstadt Riga bleibt stets aufregend. Die Stadt bietet ein facettenreiches kulturelles Angebot und ein aktives Nachtleben mit zahlreichen Ausgehmöglichkeiten. An sonnigen Tagen kannst du die malerischen Ostseestrände der Stadt genießen, oder dich in einem der zahlreichen Parks erholen. Außerdem gibt es in Riga eine Vielzahl von Studentenorganisationen mit sowohl kulturellen, sozialen als auch sportlichen Angeboten. Eine tolle Möglichkeit, schnellen Anschluss zu finden.

Gemeinsam zum Erfolg - futuredoctor und das Medizinstudium im Ausland

Möchtest du Medizin im Ausland studieren und suchst die für dich am besten geeignete Universität und weißt nicht richtig, wo du mit der Suche nach dem geeigneten Land und einer guten Universität anfangen sollst? futuredoctor unterstützt dich gerne!

Neben der Studienberatung zur Auswahl der Universität und der Begleitung bei gewünschten Vor-Ort-Terminen bietet futuredoctor auch die Betreuung beim Bewerbungsverfahren und die Vorbereitung auf mögliche Eignungstests und anschließend auch die Orientierung am Studienort an - bis hin zur Wohnungssuche! Besorge dir schnell und einfach dein kostenloses Infopaket!

An welchen Universitäten kannst du in Lettland Medizin studieren?

Das Medizinstudium in Lettland ist an sechs staatlichen Universitäten möglich, von denen vor allem diese beiden Universitäten in Riga für ausländische Medizinstudierende in Frage kommen.

Riga Stradiņš Universität (Stradins University), Lettland

Das Medizinstudium an der Riga Stradins Universität (RSU) beginnt sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester und die Dauer beträgt sechs Jahre. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Da die Universität über 600 Studienplätze vergibt und davon auch einen großen Anteil an internationale Studierende, sind die Chancen auf einen Studienplatz gut.

Angebotene Studiengänge im Bereich Medizin sind Human- und Zahnmedizin. Dementsprechend stehen dir diese Möglichkeiten offen, um dein Medizinstudium im Ausland zu absolvieren.

Der Unterricht an der Stradins Universität hat eine hohe Qualität und findet zu großen Teilen in kleinen Gruppen mit ungefähr 14 Studierenden statt. Außerdem hat die RSU Partnerschaften mit über 150 weiteren Universitäten und Hochschulen, wodurch ein internationaler Austausch zum sammeln weiterer Erfahrungen gewährleistet ist.

Hintergrund zum Namen der Stradins University

Die Benennung der Universität geht auf die Familie Stradiņš zurück, die ihre Wurzeln in Viesīte hat. Mitglieder der Stradiņš-Familie haben sowohl in Lettland als auch international berufliche Anerkennung und Erfolge erlangt. Zu den herausragendsten Persönlichkeiten zählen Pauls Stradiņš, geboren 1896, der sich als Chirurg, Onkologe, Medizinhistoriker und Professor einen Namen machte, sowie sein Sohn Jānis Stradiņš, der 1933 geborene Chemiker, Wissenschaftshistoriker, Professor und Akademiker.

University of Latvia, Lettland

Die Universität von Latvia ist nicht nur eine der ältesten und größten Hochschulen von Lettland, sie gehört auch zu den obersten 2,5% der weltweit besten Institutionen für höhere Bildung und erzielte 2021/22 den ersten Platz des nationalen Rankings. Sowohl das Studium der Humanmedizin als auch der Zahnmedizin sind hier in englischer Sprache möglich. Zum Wintersemester eines jeden Jahres stehen 60 neue Medizinstudienplätze zur Verfügung.

Welche Voraussetzungen benötigst du für das Medizinstudium in Lettland?

Grundvoraussetzung für das Medizinstudium in Lettland ist ein Abitur oder ein vergleichbarer Abschluss. Das bedeutet, dass auch das Studium mit einem Fachabitur möglich ist. Der Numerus Clausus ist hier nicht besonders wichtig, allerdings legen die Universitäten einen großen Wert auf gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern. Vor allem Biologie und Chemie sind besonders wichtig. Ein Interesse für Mathematik und Physik ist bei den Professoren jedoch auch gern gesehen.

Da der Unterricht auf Englisch stattfindet, sind ausreichende Sprachkenntnisse notwendig. Hierfür benötigst du mindestens die Note 2 in Englisch und ein Sprachzertifikat auf Sprachniveau B2 oder besser.

Der Bewerbungsprozess für das Medizinstudium an der Stradins Universität Riga und auch anderen Fakultäten Lettlands läuft beispielsweise etwas anders ab. Denn anders, als in den meisten europäischen Ländern, ist hier kein Aufnahmetest erforderlich. Dies ist bei Deutschen Studenten besonders beliebt.

Aufbau und Inhalt des Medizinstudiums in Lettland

Wie lange dauert ein Medizinstudium in Lettland? Aufbau, Inhalt und Dauer des Medizinstudiums in Lettland entsprechen etwa den deutschen Rahmenbedingungen für diesen Studiengang.

Konnte man einen der begehrten Plätze für das Medizinstudium erhalten, beträgt die Studienzeit 6 Jahre. Ein Studienjahr unterteilt sich dabei in zwei Semester. Der Studienbeginn wird hier als Vorklinik, den ersten beiden Jahren des Studiums, bezeichnet. In dieser Zeit werden die Fächer Biologie, Chemie, Physik, Physiologie und Anatomie gelehrt. Der Unterschied zum deutschen Studium ist hier, dass der Unterricht vor allem in Kleingruppen von Studenten stattfindet.

Anschließend beginnt ab dem dritten Jahr der klinische Abschnitt des Studiums und du erhältst Wissen aus allen Fachbereichen der Medizin, wie Innere Medizin, Chirurgie, Frauen- oder Kinderheilkunde. Außerdem fängst du nun mit der praktischen Arbeit an und lernst in deinen Famulaturen den medizinischen Arbeitsalltag kennen. Damit die Kommunikation mit den Patienten und Patientinnen gewährleistet ist, ist es wichtig, dass du bis dahin Grundkenntnisse in der lettischen Sprache erworben hast.

Was kostet ein Medizinstudium in Lettland?

Um dir dein Medizinstudium im Ausland finanzieren zu können, bedarf es gründlicher Überlegungen zu den entstehenden Kosten. Die Kosten für ein Medizinstudium im Ausland setzten sich in der Regel aus den Studiengebühren und den Lebenshaltungskosten zusammen.

Universität Riga Stradins

Die Stradins University (RSU) verlangt 6.250 Euro pro Semester für das Studium der Humanmedizin und durchschnittlich 7.300 Euro pro Semester für das Zahnmedizinstudium von ihren Studenten.

Latvia Universität

An der Latvia Universität liegen die Kosten des Medizinstudiums bei 4.875 Euro pro Semester im ersten Jahr und steigern sich bis zu 6.000 Euro pro Semester im sechsten Jahr. Für das Studium der Zahnmedizin fallen Studiengebühren in der Höhe von 7.500 Euro pro Semester an.

Das mag viel klingen, aber ein Stipendium wird dich bei der Finanzierung unterstützen können. Für weitere Infos kann man sich an die jeweiligen Universitäten wenden - gern sind wir dir auch dabei behilflich.

Die Lebenshaltungskosten in Lettland liegen deutlich unter denen in Deutschland. Sparsame Studierende können hier sogar mit nur 600 Euro im Monat auskommen, die Miete ist darin bereits erhalten.

3 spannende Fakten über Lettland

  • Kleines Land – große Menschen! Die Median-Körpergröße der Gesamtbevölkerung liegt in Lettland bei 175,6 Zentimetern, damit belegt Lettland weltweit Platz 2 hinter den Niederlanden.

  • Ältester Weihnachtsbaum der Welt! In Riga stand lange Zeit der älteste Weihnachtsbaum der Welt. Aktuell kann dort ein entsprechendes Denkmal betrachten.

  • Europas breitester Wasserfall kann in Lettland bewundert werden. Der Ventas Rumba hat eine stolze Länge von 250 Metern – allerdings fällt die Fallhöhe mit rund zwei Metern deutlich bescheidener aus als die Gesamtlänge vermuten lässt.

Wie bewerbe ich mich für ein Medizinstudium in Lettland?

Für die Bewerbung um einen Medizinstudienplatz an einer Universität in Lettland benötigst du neben dem Hochschulzeugnis noch weitere Dokumente, wie ein Motivationsschreiben, den englischen Sprachnachweis auf mindestens B2-Niveau, sowie ein ärztliches Attest und zwei Empfehlungsschreiben.

In deinem Motivationsschreiben erklärst du als Bewerber, warum du dich dazu entschieden hast, Medizin in Lettland zu studieren. Es ist entscheidend, zu begründen, warum gerade diese Universität für dich die richtige Wahl ist und weshalb du Deutschland verlassen möchtest. Nimm dieses Schreiben sehr ernst, denn es spielt eine große Rolle für den Erfolg der Bewerbungen. Wenn du einen Freund hast, der diesen Bewerbungsprozess bereits erfolgreich hinter sich hat, bist du im Vorteil, denn du kannst ihn um Rat fragen, wie dein Motivationsschreiben aussehen sollte. Außerdem gibt es gewerbliche Dienstleister, die dir dabei helfen können.

Das Medizinstudium der RSU (Riga Stradins University) startet jeweils zweimal pro Jahr zum Winter- und Sommersemester, während die Universität Latvia nur zum Wintersemester startet. Hier ist es sehr wichtig, dass du die jeweiligen Bewerbungsfristen berücksichtigst.

Du hast Interesse und bist bereit, deinen Traum vom Medizinstudium in Lettland zu verwirklichen? Kontaktiere uns noch heute und beginne deine Reise mit futuredoctor. Wir freuen uns darauf, dich auf deinem Weg zu begleiten und gemeinsam mit dir deinen Traum von einer Karriere in der Medizin zu verwirklichen.

Hast du Lust dein Studium in einem anderen nördlich gelegenen Land zu absolvieren? Dann schau dir doch auch mal folgende Länder an: Medizinstudium DänemarkMedizinstudium FinnlandMedizinstudium EstlandMedizinstudium SchwedenMedizinstudium LitauenMedizinstudium Norwegen.

Startschuss

Worauf wartest du? 🎉

Bestelle jetzt dein Infopaket, informiere dich über das Medizinstudium im Ausland und starte durch als Medizinstudent:in!

Frequently asked Questions

FAQs zum Medizinstudium in Lettland

Das Medizinstudium in Lettland dauert insgesamt 6 Jahre. Das Zahnmedizinstudium hingegen dauert 5 Jahre.

Nach Abschluss des Medizinstudiums in Lettland erhältst du in Humanmedizin den international anerkannten Titel "Medical Doctor" (MD).

Alle Universitäten an denen du dich über futuredoctor bewerben kannst, sind innerhalb der gesamten EU anerkannt. Dementsprechend kannst du nach deinem Studienabschluss im Ausland in Deutschland, Österreich oder der Schweiz als Arzt oder Ärztin arbeiten.

Mit futuredoctor kannst du an zwei renommierten Universitäten in Lettland Medizin studieren, nämlich der University of Latvia und der Riga Stradins Universität.

futuredoctor bietet umfangreiche Unterstützung während des gesamten Prozesses - von der Bewerbung über die Vorbereitung bis hin zum Umzug, Studienbeginn und darüber hinaus. Hier findest du eine Übersicht über unser gesamtes Angebot.

Die Größe der Lerngruppen kann variieren, liegt jedoch im Allgemeinen zwischen 10 und 20 Studierenden, um eine individuelle Betreuung und qualitativ hochwertige Ausbildung zu gewährleisten.

An den lettischen Universitäten gibt es Studiengebühren, welche jährlich bzw. pro Semester bezahlt werden müssen. Die Gebühren liegen aktuell zwischen Ø 5.585€ / Semester und 8.250€ / Semester. Nähere Informationen zu den Studiengebühren findest du auf der jeweiligen Universitäts-Seite hier: Riga Stradins Universität und University of Latvia.

Einen Überblick über die anfallenden Kosten bei einem Auslandsstudium (Lebenshaltungskosten, Bücher, Freizeit, Wohnen, usw.) sowie einen Überblick über die Studiengebühren von allen unseren Universitäten findest du hier.

Die Lebenshaltungskosten in Lettland sind generell niedriger als im europäischen Durchschnitt. Die genauen Kosten können jedoch je nach individuellem Lebensstil und Wohnort variieren.

Um dich bei uns für ein Medizinstudium in Lettland zu bewerben musst du einfach unsere Online-Auftragserteilung ausfüllen. Im Anschluss informieren wir dich über alle weiteren Schritte deiner Bewerbung und beginnen mit deinem Bewerbungsprozess an deinen Wunschuniversitäten. Hier geht's zur Bewerbung.

futuredoctor steht dir zur Seite. Unser Team ist da, um dir bei der Lösung von Problemen zu helfen, ob sie nun akademischer Natur sind oder sich auf dein Leben im Ausland beziehen. Wir bieten Unterstützung bei der Bewältigung von Herausforderungen, von der Wohnungssuche bis hin zu fachlichen Fragen und jeglichen anderen Schwierigkeiten während deines Medizinstudiums im Ausland.

Fazit: Das Medizinstudium in Lettland

Ein Medizinstudium in Lettland bietet eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die international anerkannt ist, in einem kulturell reichen und dynamischen Umfeld. Mit der Unterstützung von futuredoctor kannst du deinen Traum vom Medizinstudium in Lettland verwirklichen. Wir sind hier, um dich auf deinem Weg zu unterstützen und dir zu helfen, das Beste aus deiner Ausbildung zu machen. Lass uns gemeinsam den Weg zu deiner erfolgreichen medizinischen Karriere in Lettland beschreiten.

Medizinstudium im Ausland

Weitere Länder

Zurück Weiter

Slowakei

Bratislava, Martin, Kaschau

Medizinstudium in der Slowakei

Tschechien

Pilsen, Olmütz

Medizinstudium in Tschechien

Ungarn

Budapest, Pecs

Medizinstudium in Ungarn

Rumänien

Timisoara, Cluj

Medizinstudium in Rumänien