Medizinische Universität
Lodz, Polen

Medizinstudium in Łódź: Moderne Einrichtungen und lebendige Kultur!

Medizinische Universität Lodz in Polen

Auf einen Blick

Bewerbungsfrist

13. August 2024

Aufnahmetests

Individuell

Kosten

7.200€ / Semester

Studienplätze

120

Dauer

6 Jahre

Sprache

Englisch

Medizinstudium Łódź
Medical University

Die Medizinische Fakultät bietet Studiengänge in Humanmedizin und Zahnmedizin auf Englisch an. Rund 2.500 Studierende sind in den medizinischen Studiengängen eingeschrieben. Die Universitäts-Krankenhäuser, die strenge Anforderungen erfüllen, bieten exzellente Ausbildungsplätze und sind national und international hoch angesehen. 

Die Fakultät strebt danach, eine führende Rolle in der wissenschaftlichen Forschung und der Entwicklung innovativer Gesundheitslösungen einzunehmen. Sie unterstützt die Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter und kooperiert mit nationalen und internationalen wissenschaftlichen Institutionen sowie Unternehmen, um ein effizientes Gesundheitssystem zu fördern.

In ihrer täglichen Arbeit folgt die Fakultät traditionellen und kulturellen Werten, wahrt hohe Bildungs- und Forschungsstandards. 

Du hast Interesse am Medizinstudium in Lodz?

Gerne beraten wir dich kostenlos über deine Möglichkeit, an der Medical University in Lodz Medizin zu studieren.

Bewerbung zum Medizinstudium im Ausland

Zur Bewerbung 2024

Hier geht’s zum futuredoctor Bewerbungsportal, in welchem du dich zum Medizinstudium an der Medizinischen Universität Lodz bewerben kannst. Registriere dich im Bewerbungsportal und starte noch heute mit deiner Bewerbung.

Nähere Informationen

University of Medicine Lodz
Medizinstudium in Polen

Humanmedizin

Das Studium der Humanmedizin ist ein sechsjähriges Studium (12 Semester), das mit dem Abschluss „Medical Doctor“ endet.

Ziel des Studiums ist es, die Absolvent:innen auf die Arbeit als Ärzte vorzubereiten, indem grundlegende Theorien und Prinzipien der medizinischen Praxis, Kommunikationsfähigkeiten und die Zusammenarbeit mit Patient:innen gelehrt werden.

Das Lehrprogramm umfasst vorklinische Fächer (z.B. Anatomie, Physiologie, Histologie, Genetik, Mikrobiologie, Pharmakologie), die hauptsächlich im 1., 2. und 3. Jahr unterrichtet werden, sowie klinische Fächer (z.B. Innere Krankheiten, Chirurgie, Pädiatrie, Psychiatrie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Infektionskrankheiten), die im 4., 5. und 6. Jahr gelehrt werden. Auch Informatik und Biostatistik, Sozialwissenschaften (einschließlich Akademischer Professionalismus), Geisteswissenschaften und Englisch sind Teil des Lehrplans. Studierende können aus einer Vielzahl von Wahlkursen wählen, um ihr Wissen zu erweitern und Interessen zu fördern.

Praktische Fähigkeiten werden unter anderem während Famulaturen in den Sommerferien erworben.

Absolvent:innen der Humanmedizin verfügen über Kenntnisse und praktische Fähigkeiten in den Bereichen Prävention, Behandlung und Rehabilitation, die für die Arbeit als Arzt bzw. Ärztin erforderlich sind. Nach dem Abschluss können sie sich für ein postgraduales Praktikum einschreiben. Nach dessen Abschluss legen sie das Staatsexamen für Ärzte ab. Ein positives Ergebnis ermöglicht es den Absolventen, eine der zahlreichen Facharztausbildungen zu wählen und sich für postgraduale Studien und Doktoratsstudien zu bewerben.

Zahnmedizin

Das Studium der Zahnmedizin ist ein fünfjähriges Studium (10 Semester), das mit dem Abschluss „Doctor of Dental Medicine“ endet.

Das Lehrprogramm umfasst morphologische Wissenschaften (z.B. Anatomie, Histologie, Embryologie), wissenschaftliche Grundlagen der Medizin (z.B. Biochemie, Physiologie des Kauapparats, menschliche Physiologie), vorklinische Wissenschaften (z.B. Ergonomie, Pharmakologie, Dentalwerkstoffkunde, Pathophysiologie, Pathomorphologie), Verhaltenswissenschaften (z.B. Soziologie, Informatik, Geschichte der Philosophie, Medizingeschichte), allgemeine klinische Wissenschaften (z.B. Innere Krankheiten, Infektionskrankheiten, Allgemeinchirurgie, Onkologische Chirurgie, Dermatologie, Augenheilkunde, Neurologie, Pädiatrie, Radiologie, Rehabilitation, HNO-Heilkunde, Erste Hilfe) und spezialisierte klinische Wissenschaften (z.B. Oralchirurgie, Kieferchirurgie, Endodontie, Gerodontologie, Kieferorthopädie, Oralpathologie, Parodontologie und Mundschleimhauterkrankungen, Prothetik, Zahnradiologie, konservierende Zahnheilkunde, Kinderzahnheilkunde) sowie rechtliche und organisatorische Grundlagen der Medizin (z.B. Zahnmedizinische Ethik, Medizinische Zertifizierung, Medizinrecht und Management in der Zahnmedizin).

Hochqualifiziertes Personal und modernste Lehrmittel garantieren ein hohes Bildungsniveau.

Absolvent:innen der Zahnmedizin verfügen über relevantes Wissen und praktische Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen:

  • die häufigsten Krankheiten zu diagnostizieren und den somatischen Zustand eines Patienten zu bewerten,
  • professionelle zahnärztliche Versorgung in Bezug auf Prophylaxe und Behandlung sowie Gesundheitsförderung zu bieten,
  • Patienten zu untersuchen und eine umfassende zahnärztliche Behandlung einzuleiten,
  • effektiv mit Patienten und deren Familien zu kommunizieren sowie wissenschaftliche Forschung zu betreiben,
  • die notwendigen Kompetenzen zur Überwachung eines zahnärztlichen Teams zu besitzen,
  • gemäß dem erworbenen klinischen Wissen und unter Beachtung humanitärer Grundsätze zu handeln.

Absolvent:innen der Zahnmedizin können nicht nur in öffentlichen und privaten Gesundheitseinrichtungen arbeiten, sondern auch in Forschungseinrichtungen, Entwicklungszentren und Institutionen, die sich mit Gesundheitsförderung beschäftigen. Nach Erhalt der erforderlichen Genehmigungen können sie auch eine eigene Zahnarztpraxis eröffnen.

Ein Medizinstudienplatz an der Medical University Lodz: Studiengänge und individuelle Betreuung

Der Fokus der Universität liegt auf einer individuellen Betreuung in Kleingruppen, um eine hochwertige medizinische Ausbildung zu gewährleisten.

  • Das Studium wird in Deutschland*, Österreich und allen weiteren EU-Ländern anerkannt.

  • Enge Zusammenarbeit zwischen Professor*innen und Studenten*innen.

  • Praxisorientiertes Lernen, um das theoretisch Gelernte praktisch umzusetzen.

  • Gemäß der EU-Richtlinie 2005/36/EG kann an das Studium die Facharztausbildung angeschlossen werden.

*Für die Anerkennung in Deutschland musst du nach dem Studium ein 6-monatiges Praktikum (auf Englisch) in Polen durchführen oder dein 6. Studienjahr (Praktisches Jahr) in Deutschland absolviert worden sein. Nähere Infos zur Anerkennung des Abschlusses in Polen erhältst du von unseren Studienberater:innen.

Universität Łódź: Das Bewerbungsverfahren

Um dein Medizinstudium an der Medizinischen Universität in Łódź, Polen, zu beginnen, musst du eine wichtige Hürde überwinden: die Aufnahmeprüfung erfolgreich bestehen. Die Prüfung ist eine mündliche Online-Prüfung über die MS Teams-Plattform und dauert etwa 30 Minuten.

Prüfungsinhalt:

  • Allgemeine Fragen zu deiner Motivation und deinem Potenzial für professionelles Verhalten sowie zu sozialmedizinischen Themen.
  • Fachfragen aus zwei der folgenden vier Fächer: Biologie, Chemie, Physik, Mathematik. Diese Fragen können sowohl beschreibender Art als auch Multiple-Choice-Fragen mit einer richtigen Antwort sein.

Falls du Unterstützung bei der Vorbereitung benötigst, bieten wir Videokurse an, die die Lerninhalte der erforderlichen Fächer didaktisch und verständlich vermitteln. Zusätzlich gibt es Testsimulationen, um deine Vorbereitung zu überprüfen und gegebenenfalls weiteren Unterstützungsbedarf zu identifizieren. Weitere Informationen zum Aufnahmeverfahren erhältst du von unseren Studienberater:innen im persönlichen Gespräch.

Darüber hinaus organisieren wir spezielle Vorbereitungskurse, die gezielt auf die Aufnahmeprüfung an der Universität Łódź abgestimmt sind. Diese Kurse bieten dir optimale Bedingungen, um dich erfolgreich auf die Prüfung vorzubereiten.

Medizin studieren ohne Numerus Clausus

Anders als in Deutschland ermöglicht die Medizinische Universität in Lodz jedem ein Medizinstudium ohne NC. Somit ist dein bisheriger Notendurchschnitt nicht relevant.

futuredoctor App für iOS und Android!

futuredoctor App im Appstore herunterladen futuredoctor App im Playstore herunterladen

Die Optimale Vorbereitung

E-Learning & App

Mithilfe unserer E-Learning Plattform und unserer Lern-App hast du die Möglichkeit, dich flexibel und überall für die Aufnahmeprüfung an der University of Medical Sciences in Lodz sowie auf das Studium vorzubereiten.

Die Plattform beinhaltet über 100 Lernvideos sowie Multiple- und Single-Choice Fragen in Biologie, Chemie und Physik. So kannst du dich zielorientiert für das Aufnahmeverfahren in Lodz vorbereiten!

Startschuss

Worauf wartest du? 🎉

Bestelle jetzt dein Infopaket, informiere dich über das Medizinstudium im Ausland und starte durch als Medizinstudent:in!

Die Stadt Lodz im Überblick

Łódź, die drittgrößte Stadt in Polen, liegt im zentralen Teil des Landes und hat rund 680.000 Einwohner. Sie ist ein wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum mit einer Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert reicht. Besonders bekannt ist Łódź für ihre industrielle Vergangenheit und beeindruckende Architektur, darunter die Piotrkowska-Straße, eine der längsten Einkaufsstraßen Europas.

Die Stadt bietet zahlreiche kulturelle Highlights, wie den Manufaktura-Komplex, ein ehemaliges Industrieareal, das heute ein modernes Einkaufs-, Kultur- und Freizeitzentrum ist. Łódź ist auch ein bedeutendes Zentrum der Filmindustrie und beherbergt die renommierte Filmhochschule der Stadt.

Wissenswertes über Lodz

Die Stadt Lodz

Łódź, im Herzen Polens gelegen, ist bekannt für ihre industrielle Geschichte, kulturelle Vielfalt sowie eine dynamische Wirtschaft und hervorragende Bildungseinrichtungen. Die Stadt bietet eine beeindruckende Mischung aus historischer und moderner Architektur, von der charmanten Piotrkowska-Straße bis hin zu revitalisierten Industriegebäuden wie dem Manufaktura-Komplex. Neben der faszinierenden Architektur ist Łódź für ihre hohe Lebensqualität bekannt, mit zahlreichen Parks, lebendigen Märkten und gemütlichen Cafés. Die Stadt verfügt über eine lebhafte Kulturszene und ist strategisch günstig in der Mitte des Landes gelegen, mit ausgezeichneten Verkehrsverbindungen und einem internationalen Flughafen, der Łódź zu einem attraktiven Ziel macht.

Werde zum future doctor mit futuredoctor!

Worauf wartest du? 🎉

Bestelle jetzt dein Infopaket, informiere dich über das Medizinstudium im Ausland und beginne schon bald selbst mit deinem Medizinstudium!