Abi-schnitt verbessern durch Wartesemester?

Henry Hildebrandt

Henry Hildebrandt

Ratgeber bei futuredoctor

Lesezeit: 3 Minuten
Zuletzt aktualisiert: 3. Juni 2024
NC Verbessern Durch Wartesemester?

📖 Inhaltsverzeichnis

Abi-schnitt verbessern durch Wartesemester?? Du möchtest Medizin studieren, aber dein Numerus Clausus ist leider nicht gut genug. Nun hast du schon öfter von Bekannten gehört, dass es möglich ist, über sogenannte „Wartesemester“, einen Studienplatz zu bekommen. In diesem Artikel bekommst du alle wichtigen Informationen zu den Wartesemestern.

Wartesemester: Neue Regelung des Bundesverfassungsgerichts

Seit 2020 treten Deutschlandweit neue Regelungen, zu den Auswahlverfahren der Hochschulen, in Kraft. Der Grund dafür?

Das Bundesverfassungsgericht hat 2017 folgendes Urteil erhoben: „Nach Art. 12 Abs. 1 Satz 1 in Verbindung mit Art. 3 Abs. 1 GG haben jede Studienplatzbewerberin und jeder Studienplatzbewerber ein Recht auf gleiche Teilhabe an staatlichen Studienangeboten und damit auf gleichheitsgerechte Zulassung zum Studium ihrer Wahl.“

Diesem Urteil zur Folge wurden die Auswahlkriterien für Hochschulen vereinheitlicht.

Abi-schnitt verbessern durch Wartesemester? Das hat sich geändert:

Wer geplant hat, seinen Abi-Schnitt durch Wartezeit zu verbessern, den müssen wir leider teilweise enttäuschen. In Zukunft sieht das ganze etwas schwierig aus.

Abi-schnitt verbessern durch Wartesemester 2020:

2020 kannst du dir deine Wartesemester noch anrechnen lassen! Für jedes Wartesemester gibt es nämlich 3 Punkte im Auswahlverfahren. Es können insgesamt 15 Semester als Wartezeit eingereicht werden. Somit kannst du mit einer maximalen Anzahl von 15 Wartesemestern, deine Chancen um fast 50% verbessern. Aber auch wenn du nur 2-3 Wartesemester vorweisen kannst, kann dies schon einen kleinen Unterschied ausmachen.

Abi-schnitt verbessern durch Wartesemester 2021:

Im Jahr 2021 werden nur noch jeweils 2 Punkte pro Wartesemester vergeben. Das bedeutet, dass man den eigenen Abi-Schnitt, mit 15 Wartesemestern höchstens um 30% verbessern kann. Natürlich können auch hier wieder einige Punkte zusätzlich nicht schaden. Den großen Unterschied wird das aber nicht mehr ausmachen!

Abi-schnitt verbessern durch Wartesemester ab 2022:

Im Jahr 2022 kann die Wartezeit, als Auswahlkriterium, nicht mehr berücksichtigt werden. Dies war eines der zentralen Beschlüsse des BvG. Für viele Bewerber ist diese Regelung zu einem recht großen Problem geworden. Trotzdem kann man sicherlich auch dadurch profitieren! Beispielsweise die Gewichtung des TMS hat zugenommen, wodurch es einigen Bewerbern deutlich leichter gemacht wird, einen Studienplatz zu bekommen.

Die Auswahlverfahren

Vielen erscheinen die neuen Regelungen zu den Auswahlverfahren als ziemlich kompliziert. Zugegebener Maßen, das sind sie auch! Um etwas Klarheit zu schaffen, haben wir eine Übersicht erstellt, die dir das gesamte Auswahlverfahren genauestens erklärt und dir gleichzeitig die perfekte Strategie zu deinem Abi-Schnitt liefert: