FAQ - Frequently asked questions

Hier findest du eine Sammlung häufig gestellter Fragen über das Medizinstudium im Ausland.

 

Wir unterstützen dich rundum, vor und während deines Medizinstudiums! Sei es mit unserer E-Learning-Plattform mit über 90 Lernvideos in Biologie und Chemie, einer Nachhilfe Betreuung, der Organisation und Übernahme deines gesamten Bewerbungsprozesses, bei der Wohnungssuche, uvm.! Unser komplettes Angebot findest du hier.

Slowakei – Martin, Bratislava, Kaschau

Ungarn – Budapest, Pécs

Lettland – Riga

Tschechien – Pilsen, Olmütz

Litauen – Kaunas

Zypern – Nikosia

Rumänien – Cluj, Timisoara

Eine Übersicht der von uns angebotenen Universitäten findest du hier.

Auf Deutsch und auf Englisch.

Das Medizinstudium im Ausland auf Deutsch ist an den medizinischen Fakultäten in Pecs und in Budapest an der Semmelweis Universität in Ungarn möglich.

Ja, in der Slowakei ist das möglich! Eine Übersicht über die medizinischen Universitäten in der Slowakei findest du hier.

Wie hoch die Kosten genau sein werden, ist natürlich von dem Land und der Universität abhängig, für die du dich entscheidest Medizin ohne NC, TMS, EMS und MedAT zu studieren.

Wie hoch die aktuellen Studiengebühren an den jeweiligen Universitäten sind und mit welchen weiteren Kosten du grob rechnen kannst, erfährst du hier.

futureDOCTOR wurde gegründet von zwei Ärzten, welche ebenfalls erfolgreich im europäischen Ausland Medizin studiert haben.

Die Motivation und Idee hinter futureDOCTOR entstand aufgrund der Schwierigkeiten, welche einen beim Medizinstudium im Ausland erwarten können. Neben zahlreichen bürokratischen Hürden (Beglaubigungen und Übersetzungen von Dokumenten in eine Fremdsprache, Einreichung von Unterlagen, Behördengänge) über Bewerbungsprozesse, bis hin zur Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen, Wohnungssuche, und die Betreuung bei Anliegen während des Studiums – die beiden Gründer verhelfen bereits seit über 6 Jahren zukünftigen Ärzt*innen erfolgreich zu ihrem Medizinstudenplatz. Sei auch du der/die nächste futureDOCTOR!

Hinzu kommt, dass futureDOCTOR offizieller Kooperationspartner von einer Vielzahl der angebotenen Universitäten ist. Aufgrund dieser Kooperationsverträge versichern wir dir, dass deine Bewerbung für einen Medizinstudienplatz im Ausland einen geregelten Gang geht.

Unser gesamtes Angebot findest du hier!

An den meisten Universitäten ist ein Aufnahmetest notwendig, einige haben einen individuellen Bewerbungsprozess ohne Aufnahmetest. Näheres hierzu dazu beantwortet dir gerne eine/r unserer Studienberater*innen bei einem telefonischen Gespräch. Einfach hier einen Termin ausmachen!

Medizinstudienplätze an den von uns angebotenen Universitäten werden vorrangig über einen Aufnahmetest vergeben.

Daher können wir dir leider keine Garantie geben.

Dennoch, über die Jahre haben wir unser Angebot, was unsere Vorbereitung für eben solche Aufnahmetests angeht, laufend verbessern und optimieren können. Wir sind daher überzeugt, dass wenn du die von uns bereit gestellten Lernmaterialien nutzt, die Vorbereitungskurse besuchst und kontinuierlich lernst, deinem Medizinstudienplatz nichts mehr im Weg stehen wird.

Nein, das ist ganz dir überlassen.

Ja, du kannst die Aufnahmetests an den medizinischen Universitäten, die von futureDOCTOR angeboten werden, so oft wiederholen wie du möchtest.

Im Zuge des Anmeldeverfahrens wird bei futureDOCTOR eine einmalige Bewerbungsgebühr i.H.v. 880,- Euro fällig. Diese ist im Laufe des Bewerbungsverfahrens an die Agentur (futureDOCTOR) zu entrichten. Sollte der Bewerber sich bei der Agentur für mehr als drei Universitäten bewerben, fällt für jede weitere Universität ein zusätzlicher Bewerbungsbeitrag i.H.v. 250,- Euro an.

Bei erfolgreicher Vermittlung eines Studienplatzes erhält die Agentur vom Bewerber ein einmaliges Vermittlungshonorar i.H.v. 9.600,- Euro. Der Bewerber gilt als erfolgreich vermittelt, sollte er mindestens einen Studienplatz in Human- oder Zahnmedizin durch die Dienstleistungen der Agentur erhalten. Mit unserer Agentur hast du keine Zusatzkosten während des gesamten Bewerbungsverfahrens (ausgenommen davon sind Kosten, welche bei der Anreise, Unterkunft und Verpflegung entstehen).

Es ist uns wichtig, dass alle unsere Bewerber einen Studienplatz in Medizin erhalten und sich ihren Traum vom Medizinstudium erfüllen. Solltest du also einen Studienplatz an einer anderen medizinischen Universität erhalten (z.B. in Deutschland oder in Österreich) und somit nicht zum Studium im Ausland antreten wollen, so ist unser Vermittlungshonorar i.H.v. 9.600,- Euro nicht zu bezahlen (in diesem Fall bezahlst du nur die o.g. einmalige Bewerbungsgebühr).

Nein, es ist auch möglich im Sommersemester an bestimmten Universitäten zu starten. Eine Übersicht der von uns angebotenen Universitäten findest du hier.

Humanmedizin kannst du über uns in den medizinischen Hochschulen in Pilsen, Olmütz, Bratislava, Kaschau, Riga, Stradins, Riga University of Latvia, Kaunas, Semmelweis, Pecs, Timisoara, Cluj, Martin und Nikosa studieren.

Eine Übersicht der von uns angebotenen Universitäten findest du hier.

Ja, durch das Bolgona Abkommen der EU-Staaten wird dein Humanmedizinstudium in der gesamten EU und in vielen weiteren internationalen Ländern problemlos anerkannt. Wir helfen dir auch nach deinem Studium und stehen bei Fragen rund um Approbation und Berufseinstieg jederzeit zur Verfügung.

Zahnmedizin kannst du über uns in den medizinischen Hochschulen in Pilsen, Olmütz, Bratislava, Kaschau, Riga Stradins, Riga University of Latvia, Kaunas, Semmelweis, Pecs, Timisoara und Cluj studieren.

Eine Übersicht der von uns angebotenen Universitäten findest du hier.

Ja, durch das Bolgona Abkommen der EU-Staaten wird dein Zahnmedizinstudium in der gesamten EU und in vielen weiteren internationalen Ländern problemlos anerkannt. Wir helfen dir auch nach deinem Studium und stehen bei Fragen rund um Approbation und Berufseinstieg jederzeit zur Verfügung.

Nein, leider bieten wir aktuell kein Studiengang zur Veterinärmedizin an.

Die Bewerbungsfrist unterscheidet sich je nach Universität. Eine Auflistung der Universitäten und der jeweiligen Fristen findest du hier.

Nein, das wird an keiner der von uns angebotenen Universitäten vorausgesetzt.

Ja, als futureDOCTOR Student hast du exklusiven Zugang zu unseren Lernmaterialien, unserer E-Learning Plattform mit über 90 Lernvideos in Biologie und Chemie, sowie einem intensiven Vorbereitungskurs.

 

Die Regelstudienzeit für das Medizinstudium beläuft sich auf 12 Semester, sprich 6 Jahre.

 

Als Staatsbürger der Europäischen Union benötigst du kein Visum für ein Studium an einer Universität in der EU.

 

Du hast noch Fragen?

Dann bestelle dir ein kostenloses Infopaket oder vereinbare einen kostenloesen Termin für ein Beratungsgepräch mit einem/einer unserer Studienberater*innen.